Bleiben Sie gesund und im digitalen Kontakt!

Liebe in der Wachtberger Flüchtlingshilfe Engagierte und Interessierte,
zur Zeit scheint der Alltag außer Kraft zu sein, die Zeiten sind außergewöhnlich, Neuigkeiten erreichen uns täglich…
Auch wenn wir nicht persönlich in Kontakt kommen können, so haben wir doch die Möglichkeit, uns nicht aus den Augen zu verlieren – dank der digitalen Medien…

Diese Art und Weise sollten wir nun auch nutzen, um den Kontakt zu den geflüchteten Menschen zu halten.
Es entstand die Idee, dass in kleinen (selbstaufgenommenen) Videos man verschiedene Dinge zum Spracherwerb, zur Beschäftigung mit den Kindern etc. darstellen kann. Spontane, erste Ideen waren: Vorlesen von Kinderbüchern, Lieder singen, einfache Mal- und Bastelanleitungen (für Papier und gut beschaffbare Materialien), Sprachübungen etc. Es können aber auch bereits vorhandene Videos, Links zu anderen interessanten Angeboten sein (z.B. Sendung mit der Maus, Online Sprachlernangebote).
Ideen und Kreativität sind herzlich willkommen!
Die Videos oder Tipps können Sie/Ihr mir dann gern per Telefon oder E-Mail zukommen lassen. Tülün Kahlenberg und ich würden diese dann den jeweiligen Zielgruppen zukommen lassen.
Wer noch andere Ideen hat, kann sie und sich gern einbringen!

Katja Ackermann
(Ehrenamtskoordination Gemeinde Wachtberg)
0160/90501716 oder: katja.ackermann@wachtberg.de